Die Menschheit wird in den nächsten Jahrzehnten massiv dezimiert! Was ist zu erwarten, was können wir tun - und wer steckt dahinter?

Dieses Buch von Gabriele Schuster-Haslinger aus dem Jahr 2017 empfehle ich heute, da es genau die Dinge beschreibt, die heutzutage langsam zur Realität zu werden drohen. Es ist sehr empfehlenswert!

Inhalt:

Es ist ja nun kein Geheimnis, dass immer mehr Menschen auf diesem Planeten immer weniger Rohstoffen gegenüber stehen. In den kommenden Jahren kommt hinzu, dass Maschinen, Roboter und Drohnen menschliche Arbeitskraft überflüssig machen. Was zurückbleibt, sind aus Sicht der rational-kaufmännisch denkenden „Elite“ sog. „Nutzlose Esser“ – Menschen, die entweder arbeitslos, zu ungebildet oder zu alt sind und dem produktiven Teil wertvolle Rohstoffe und Nahrungsmittel wegnehmen und zu viel kosten. Die Situation ist jedem logisch denkenden Menschen bewusst, doch mag ein christlich-sozial eingestellter Mensch nicht aussprechen, was unausweichlich scheint, um das Dilemma zu lösen: eine Dezimierung der Weltbevölkerung! Das haben nun jene übernommen, die im Hintergrund die Weltgeschicke steuern, und nicht nur entsprechende Pläne geschmiedet – nein, sie setzen sie bereits um! Wie steht es um den Plan, vor allem das deutsche Volk „auszurotten“? Mittlerweile sprechen nämlich sogar offizielle Stellen davon, das deutsche Volk regelrecht „auszutauschen“. Bekannte Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft bereiten uns bereits jetzt auf die Endphase vor. Sie sprechen offen aus, was geplant ist: „Ab 75 wird es schon eines sehr guten Grunds bedürfen, dass ich überhaupt zum Arzt gehe… Das heißt, Darmspiegelungen und andere Krebsvorsorgemaßnahmen fliegen raus – und zwar vor 75.“ Wer für das Bruttosozialprodukt nicht mehr einträglich sein kann, wird als kostenintensiver Faktor betrachtet und sollte, nach den Wünschen der Elite, möglichst rasch sterben. Die Autorin erläutert in diesem Buch nicht nur die verschiedensten Methoden, mit denen dies bereits geschieht und was uns noch bevorstehen wird, falls sich nicht etwas gravierend ändert. Sie deckt ebenso auf, wer im Hintergrund wirklich die Fäden in der Hand hält. Bei ihren Recherchen stellte sie fest, dass nicht nur ein grundlegendes Umdenken der Menschheit erforderlich ist. Es gibt sogar deutliche Hinweise, dass Deutschland dabei eine Schlüsselrolle zugedacht ist.

Gabriele Schuster-Haslinger ist Architektin und ge-lernte Feng-Shui-Expertin. Sie begann ihre berufliche Karriere 1984 als angestellte Architektin, 1990 eröffnete sie ihr eigenes Architekturbüro und arbeitet vor allem im Bereich Sanierung/Renovierung sowie im Denkmalschutz. Aber auch Grenzbereiche wie Feng Shui und Geomantie sind Schwerpunkte ihrer Tätigkeit.

Seit Jahren interessiert sie sich für alternative und energetische Heilweisen. Die intensive Auseinandersetzung mit Spiritualität, persönlichem Wachstum und Bewusstseinsentwicklung führte sie unweigerlich zur Gesellschaftspolitik. Sie stellte fest, dass es zwar zu den Themen Politik, Finanzwesen und Pharmaindustrie umfangreiche Literatur gibt, doch all die anderen, ebenfalls wichtigen Bereiche des Lebens, in denen die Menschen manipuliert werden, wurden selten erwähnt. Es drängte sie, ein Buch zu schreiben, das wie eine Art Lexikon alle Aspekte beschreibt, in denen der Mensch in eine bestimmte Richtung gedrängt wird. Doch sollte dem Leser nicht nur ein neuer Blickwinkel erschlossen werden, sondern er sollte auch einen Schlüssel an die Hand bekommen, wie er mit dem neuen Wissen umgehen kann. Daher werden im hinteren Teil des Buches Lösungsansätze beschrieben.
So entstand dieses Standardwerk, das dem Leser eine umfassende Kenntnis über die heutigen Zustände der Welt vermittelt und gleichzeitig einen Weg aufzeigt, zur eigenen Stärke zu finden.

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Werbung